Achim Reichel — Sturmflut lyrics

Hein Daddel macht die Luken dicht
und zurrt die Ladung fest
der nchste Hafen ist noch weit
das Wasser kommt in Wellen
wie Huser so hoch
und der Kptn ist mal wieder breit
alle Mann an Deck
das Schiff schlgt Leck
und da ist auch schon ein Knirschen unterm Kiel
jeder an Bord wr jetzt lieber zu Haus
bei Muttern unterm Rock

Sturmflut - Sturmflut

Aber du sitzt zu Haus in deinem Lieblingssessel
und denkst was fr'n gemtlicher abend
machst die Vorhnge zu
nimmst das Fernsehprogramm
und knipst den Kasten an
da gibt's ne Sondersendung
da bist du live dabei
wenn der Deich bricht
du machst dir grad'n Bier auf
und nimmst'n tiefen Schluck
da siehst du wie der Vorhang sich bwewegt

Sturmflut - Sturmflut

Pltzlich hrst du ein Heulen
dann ein Krachen und ein Klirren
und alles fngt sich an zu drehn
da fliegt die Zeitung; die Lampe;
der Teppich; die Vase;
das ganze Zimmer hebt ab
du stehst mitten im Orkan
Dein Fisch im Aquarium hpft schon vor Freude
einen Augenblick spter
hast du'n paar Bretter
und nagelst das Leck dicht

Sturmflut - Sturmflut

Es wird jetzt wieder langsam ruhiger
und du schaust aus dem Fenster raus
hier hat sich so einiges verndert
dein Auto vor der Tr ist nicht mehr da
das Nachbarhaus ist nicht mehr da
alles was du siehst ist - Wasser
nix als - wasser

Sturmflut - Sturmflut
[ Lyrics from: http://www.lyricsty.com/achim-reichel-sturmflut-lyrics.html ]