Andreas Dorau — Blaumeise Yvonne lyrics

Allein im Park 3:36
Die Nacht war lau,
Da war eine Frau,
Und da war auch ein Mann,
Als alles begann.
Die Frau ging zu ihm,
Doch was sonderbar schien,
Er sprach sie nicht an,
Es war ein schchterner Mann.
Allein im Park,
Der Himmel war klar,
Die Wiesen dufteten wunderbar,
Die Frau sie wollte den Mann so sehr,
Doch er er machte es ihr sehr schwer.
Please sympathize with me, if only you could speak.
Please sympathize with me, if only you could speak.
Sie sah ihn zwar zum ersten mal,
Doch sie hatte keine Wahl,
Er war ein Mann, die Nacht war lau,
Und sie war eine einsame Frau,
Sie fasste Mut, und sprach ihn an,
Doch etwas war los mit diesem Mann,
Er sah ihr schchtern ins Gesicht
Doch seine Lippen bewegten sich nicht.
Please sympathize with me, if only you could speak.
Please sympathize with me, if only you could speak.
Sein Gesicht gab ihr ein Zeichen,
Auch er wollte sie gern erreichen.
Doch er blieb weiter stumm,
Und schrieb ihr dann auch, auch warum,
Whrend sie seine Zeilen las,
Sie rundherum die Welt vergass,
Und als Sie wieder bei sich war,
War der Mann nicht mehr da.
Please sympathize with me, if only you could speak.
Please sympathize with me, if only you could speak.
[ Lyrics from: http://www.lyricsty.com/andreas-dorau-blaumeise-yvonne-lyrics.html ]

Songwriters: DORAU, ANDREAS/ECKART, THOMAS/MUELLER-WOLF, WOLFGANG
Blaumeise Yvonne lyrics © Warner/Chappell Music, Inc.