Bernhard Brink — Madeleine lyrics

Ich ging zu ihr nach Haus
Und fragte rund heraus:
Wann endlich heiraten wir?
Sie hielt den Atem an

Denn ein mir fremder Mann
Stand in der Schlafzimmertüare.
So kam alles heraus

Ich war der zweite Verlobte I'm Haus!

Madeleine
Dieser Zirkus gefällt mir nicht

Ich steh' nicht gern I'm Rampenlicht
Spiel' füare andere den Clown.
Madeleine
Du brauchst immer dein Publikum

Aber ich steh' nur dumm herum
Und muß deine Launen verdaun.

Du machst mit mir
Was du willst

Du machst mich lächerlich

Aber trotzdem hab' ich dir immer verziehn

Das ist mein Problem.
Madeleine
Dieser Zirkus wird weitergehn

Denn solange wir zwei uns sehn

Bleib' ich immer dein Clown.

Trotz vieler Sorgen und Pannen mit dir
Gab es doch einen Hochzeitstermin.
Mit unseren Freunden und Trauzeugen
Zogen wir alle zum Standesamt

Dort stand vor dem Portal der andere Mann

Und der sang dieses Mal:

Madeleine
Dieser Zirkus gefällt mir nicht

Ich steh' nicht gern I'm Rampenlicht
Spiel' füare andere den Clown.
Madeleine
Du brauchst immer dein Publikum

Aber ich steh' nur dumm herum
Und muß deine Launen verdaun.
[ Lyrics from: http://www.lyricsty.com/bernhard-brink-madeleine-lyrics.html ]