Erste Allgemeine Verunsicherung — Der Teufel lyrics

Der teufel sitzt beim feuerl wenn's kalt is draud I'm winter
Und manchmal - wenn ihm fad is - dann grillt er einen SÜNder

Der teufel foahrt ferrari, der hergott, der geht Z'fuass
Ihr KÖNnt' euch gar net vorstell'n, wie der teufel leid'n muass

Umringt von lauter geile weiber hat er A gaudi jeden tag
Muass kartenspieln und sauf'n - I wissert net, ob I des dertrag'

Refrain:
Der teufel is A oarmer hund - der teufel tuat ma lad
Er feiert drunt I'm HÖLlengrund, beu uns herob'n is fad
Der teufel - hmmmmmmm - is A oarmer hund

Der teufel is A schweinehund - der teufel, der is schlecht
Doch manchmal ÜBerleg' ich mir, ob ich net tausch'n MÖCht
[ Lyrics from: http://www.lyricsty.com/erste-allgemeine-verunsicherung-der-teufel-lyrics.html ]