Helge Schneider — Ich Geh Einam Durch Die Straßen lyrics

Ich geh einsam durch die Strassen. Und mein Herz ist voller Trдnen. Warum hast du mich verlassen?? Und bist nun bei nem andern. Ohne dich bin ich nur halb so viel wert, mein Schatz! Komm zurьck zu mir. Komm zurьck zu mir. Komm zurьck. Ich hab euch gesehen wie ihr durch die StraЯen gegangen seit. Hand in Hand. Und ihr habt euch verliebt angeguckt! Ich bin euch dann nachgegangen, bis zu deinem neuen Freund nach Hause! Da hab ich die Nacht abgewartet, und durchs Schlafzimmerfenster eure Schatten gesehen wie ihr euch nackt wie Gott euch schuf unter die Dusche gestellt habt und immer noch getuschelt habt als gдbe es etwas zu verbergen. Ich hatte niemals Geheimnisse vor dir! Komm zurьck zu mir, denn wie ich eingangs schon erwдhnte bin ich ohne dich nur halb halb, ja nur halb halb so viel Wert! Ja.
[ Lyrics from: http://www.lyricsty.com/helge-schneider-ich-geh-einam-durch-die-straen-lyrics.html ]