Helrunar — Die Mühle lyrics

Grдsermeer, tauschwer
Hebt sich so etwas wie Morgen
Monochrom drцhnt grauer Dдmmer
Immer I'm Schatten der Mьhle.

Ungetьrm in Schall und Rauch
Grundlos tief das Fundament
Zieht den Schwarm in sein Uhrwerk
Immer I'm Schatten der Mьhle.

Oben schreien Rad und Stein
In der Mitte Massen mahlend,
Unten rieselt Knochenstaub.
Immer I'm Schatten der Mьhle.

Wie soll man leben
Mit diesen Geschossen
Eingeschlossen I'm Gehirn.
Immer I'm Schatten der Mьhle.
[ Lyrics from: http://www.lyricsty.com/helrunar-die-mhle-lyrics.html ]