Megaherz — Freiflug lyrics

Nur noch ein Stck ein kleines Stck
Die Brcke brennt kein Weg zurck
Keine Angst vor der Ewigkeit
Denn das Ende ist nicht weit

Hchste Zeit jetzt mu ich gehn
Wir werden uns bald Wiedersehn
Zu lange schon qult mich diese Sucht
Die mir die Kraft entzieht

Und ich flieg, und ich flieg, und ich flieg
Jede Nacht heb ich ab
Und ich flieg, und ich flieg, und ich flieg
Heute Nacht heb ich ab
Flieg ich frei

Ein kleiner Schritt es ist Kinderleicht
Ah unendliche Leichtigkeit
Lieber im Tod geborgen als im Leben allein
Kann denn Sehnsucht Snde sein

Nur noch ein Schritt geradeaus
Ich breite meine Arme aus
Ein letzter Gru ein letzter Ku
Was fr ein Sieg

Ich springe ab es ist nichts dabei
Gleich bin ich raus gleich bin ich frei
Ich bin am Leben wie noch nie
In meiner Phantasie

Und ich flieg, und ich flieg, und ich flieg
Jede Nacht heb ich ab
Und ich flieg, und ich flieg, und ich flieg
Heute Nacht heb ich ab

Jede Nacht lieg ich wach
Jede Nacht bin ich high
Jede Nacht heb ich ab
Heute Nacht flieg ich frei

Jede Nacht geh ich rauf
Jede Nacht steh ich auf
Jede Nacht bin ich high
Heute Nacht flieg ich frei

Jede Nacht lieg ich wach
Jede Nacht bin ich high
Jede Nacht heb ich ab
Heute Nacht flieg ich frei

Und ich flieg, und ich flieg, und ich flieg
Jede Nacht heb ich ab
Und ich flieg, und ich flieg, und ich flieg
Heute Nacht heb ich ab
[ Lyrics from: http://www.lyricsty.com/megaherz-freiflug-lyrics.html ]