Megaherz — Negativ lyrics

Ich bin das Dunkel in der Nacht
Das Zepter deiner Macht
Ich bin der Schwei auf deiner Stirn
Der Schmerz in deinem Hirn
Ich bin das Eis das dich nicht trgt
Das Leid das dich bewegt
Ich bin der Zorn in deinem Wort

Ich bin die Wahrheit die du hasst
Der Zug den du verpasst
Das Bleigewicht am Bein
Ich lass dich nie allein
Ich bin die Angst die an dir nagt
Die Frau die sich beklagt
Ich bin der Abfall den du frisst
Wenn du einsam bist

Ich sitze zu tief, ich sitze zu tief
Ich sitze zu tief in, ich sitze zu tief in
Ich sitze zu tief in dir

Ich bin
Ich bin, ich bin, ich bin
Ich bin
Ich bin, ich bin, ich bin dein Negativ

Ich bin das Gift in deinem Blut
Das Weie deiner Glut
Ich bin die Angst in deinem Herz
Der Schmerz
Ich bin der Strick in deiner Hand
Ich stell dich an die Wand
Ich bin die Seuche die dich qult
Das Ego das dir fehlt
Ich bin das Seil das dich nicht hlt
Die Last die auf dich fllt
Der Feind den du nicht siehst
Vor dem du fliehst

Ich sitze zu tief, ich sitze zu tief
Ich sitze zu tief in, ich sitze zu tief in
Ich sitze zu tief in dir

Ich bin
Ich bin, ich bin, ich bin
Ich bin
Ich bin, ich bin, ich bin dein Negativ
[ Lyrics from: http://www.lyricsty.com/megaherz-negativ-lyrics.html ]