Michelle — Lena's Schatten lyrics

Lena's Schatten stehtnoch immer neben Dir

Erzдhlst mir viel zu viel von ihr
Sagst, dass es Schnee von gestern wдr'
Mit ihr, das ist noch lange nicht vorbei
Und manchmal tut es ganz schцn weh
Wenn ich bei Dir ihr Foto seh'
Und Du sagst nur,
Da ist doch nichts dabei

Ich kann tun, was ich will
Hab' verdammt oft das Gefьhl
Lena's Schatten steht
Noch immer neben Dir
Du vergleichst mich mit ihr
Etwas brennt noch tief in Dir
Sie war sie und ich bin ich
Nimm mich endlich wie ich bin
Lena's Schatten muss doch
Irgendwann verglьh'n

Ich will nicht, dass Du sie vergisst
Doch dass Du sie so sehr vermisst
Das bringt mich manchmalin Verlegenheit
Und was mich wirklich traurig macht
Wenn Du so in Gedanken sagst:
Die and're hat das so und so gemacht

Ich kann tun, was ich will...

Wenn Du mich in die Arme nimmst
Dann wьnsch' ich mir, dass ich es bin
Du liebst mich und lдsst mich dann doch allein

Ich kann tun, was ich will
Hab' verdammt oft das Gefьhl
Lena's Schatten stehtnoch immer neben Dir
Du vergleichst mich mit ihr
Etwas brennt noch tief in Dir
Sie war sie und ich bin ich
Nimm mich endlich wie ich bin
Lena's Schatten muss doch
Irgendwann verglьh'n
Lena's Schatten muss doch
Irgendwann verglьh'n
Lenas Schatten muss doch
Irgendwann verglьh'n
Lena's Schatten muss doch
Irgendwann verglьh'n
Lena's Schatten muss doch
Irgendwann verglьh'n
[ Lyrics from: http://www.lyricsty.com/michelle-lenas-schatten-lyrics.html ]