Paula — Schlaflied lyrics

Was will dieser Ort von mir,
ich bin ohne Absicht hier.
Hier gibt es nicht viel zu sehen,
ich werde wieder schlafen gehen.
Niemand hat mich je gefragt,
niemand hat mir das gesagt.
Doch das ist nicht gar so schlimm
solange ich im Warmen bin.

Du musst jetzt schlafen gehen!
Am Ende wirst du sehen,
dass du dich hier nicht frchten musst.

Gut ich werde weitersehen,
ich will dort um die Ecke gehen,
denn Gutes will mein mdes Herz
und teilen will ich deinen Schmerz.
Doch wenn ich dann im Freien stehe
und was ich mir schon dort ersehe,
dann bleibt fr heut nichts mehr zu tun,
dann bleibt noch Zeit um auszuruhen.

Du musst jetzt schlafen gehen!
Am Ende wirst du sehen,
Dass du dich hier nicht frchten musst.

Ich bin jung und frage mich,
sollte ich doch eigentlich,
will ich mich lieber nicht beeilen,
es wird sich frh genug noch zeigen.
Dort von wo ich vorher kam
fngt grade erst der Morgen an.
Dann bitte ich mir zu verzeihen,
ich werde lieber liegen bleiben.

Du musst jetzt schlafen gehen!
Am Ende wirst du sehen,
dass du dich hier nicht frchten musst.

Du musst jetzt schlafen gehen!
Am Ende wirst du sehen,
dass du dich hier nicht frchten musst
[ Lyrics from: http://www.lyricsty.com/paula-schlaflied-lyrics.html ]