Pe Werner — Vaterseelenallein lyrics

DaЯ ich mein Herz auf der Zunge trag'
Oft den falschen Ton anschleg'
DaЯ ich in jeden Fettnapf tret'
Mein Temperament mit mir durchgeht
DaЯ ich kein lautes Wort vertrag
Meine Seele offen trag'
Mimosenhaft empfindlich bin
Eine Traumtдnzerin

DaЯ ich schnell die Geduld verlier'
Keine Seelenruhe spьr'
Hab' ich wohl von dir geerbt
Das hat sicher abgefдrbt

Irgendwas treibt mich voran
DaЯ ich nicht loslassen kann
DaЯ ich ewig auf der Suche bin
'ne ewige Selbstzweiflerin
Seh'n mich so nach deiner Hand
Die immer fьare Stдrke stand
Doch alles was mir von dir bleibt
Ist diese Todtraurigkeit

DaЯ du mich einfach sitzenlдЯt
Kein Sterbenswцrtchen hinterlдЯt
Der kьhle Kopf steht alles ein
Nur das Herz kann nicht verzeih'n

Vaterseelenallein

Vaterseelenallein

Allein
[ Lyrics from: http://www.lyricsty.com/pe-werner-vaterseelenallein-lyrics.html ]