Roland Kaiser — War Das Eine Nacht lyrics

Ich bezog 'ne Wohnung und dann weihte ich sie ein
Mit 'nem Mдdchen ganz alleine
So bei Tanz und gutem Wein.
Als grad' so schцn in Form war
Klingelt's an der Wohnungstьare

DrauЯen standen zwanzig Freunde: "Heut feiern wir mit dir."

War das eine Nacht
Vielversprechend fing sie an.
War das eine Nacht
Wie auf Kohlen saЯ ich dann.
Das lieЯ gar nicht nach und dann - war das eine Nacht.

Frьh um vier
Da geh'n sie endlich
Wir begleiten sie hinaus

Und dann schlдgt der Wind die Tьare zu

Und wir steh'n I'm Treppenhaus.
Gute Nacht und viel Vergnьgen wьnschte auch mein Mдdchen mir

Doch das Dumme war
Der Schlьssel steckte innen an der Tьare.

War das eine Nacht
Machte jetzt 'ne Figur

War das eine Nacht
So in Hemd und Hose nur.
Bei der Kдlte auf dem Flur - war das eine Nacht.

War das eine Nacht
War das eine Nacht

War das eine Nacht! War das eine Nacht!

Und so fror ich auf der Treppe vor mich hin bis frьh um acht

Gegen neun hat dann ein Schlosser mir die Wohnung aufgemacht.
Jeder sagt: "Wenn ich verreise
Schick' ich meine Frau zu dir;
Denn dann kann ich ganz beruhigt sein

DaЯ ihr wirklich nichts passiert. "

Das war eine Nacht!
Kann das Schicksal grausam sein.-Die hat SpaЯ gemacht.
Statt mit ihr so ganz allein - das war eine Nacht

Fing ich nur 'nen Schnupfen ein - wie wir's uns gedacht.

Das war eine Nacht!
Damals fing sie gut an

War das eine Nacht

Bis dann diese Wendung kam - das war eine Nacht

Das schafft auch den stдrksten Mann - wie wir's uns gedacht.
[ Lyrics from: http://www.lyricsty.com/roland-kaiser-war-das-eine-nacht-lyrics.html ]