Schmerz — Schmerz lyrics

Tief in meinem Innern kauert ein nacktes kleines Kind,
das die Hoffnung auf die Zukunft nie mehr wieder gewinnt,
durch die Trдnen seiner Angste suchen Blick himmelwдrts
nach der Hilfe eines Gottes - doch die Antwort ist nur Schmerz

Tief in meinem Innern hofft ein kleines nacktes Kind,
das die Trдume und due Wьnsche alle nicht vergebens sind.
Am Grunde eines Kessels, voll von eingeschmolznem Erz
sucht es verlornen Zauber - doch die Antwort ist nur Schmerz.

Tief in seinem Innern schreit ein kranker alter Mann,
vorbei die besten Jahre an die er sich nicht errinnern kann.
Er warter auf Erlцsung fьr sein alterschwaches Herz,
in der Stunde seines Todes - doch die Antwort ist nur Schmerz.

Es sieht - es fьhlt - es schreit - vor Schmerz
Vater vergib mir - Vater vergib mir
Hol mich hier raus, lass mich hier nicht allein

Vater vergib mir - aus Blut machst du Wein
Vater vergib mir - die Welt ist zu Klein
Vater vergib mir - aus Fleisch machst Du Brot
Vater vergib mir - ich wьnscht ich wдr tot.
[ Lyrics from: http://www.lyricsty.com/schmerz-schmerz-lyrics.html ]