Schweisser — Perpetuum Mobile lyrics

Eine dunkle Wolke zeichnet ihre Bahn
Stдndig in Bewegung kommt sie nirgends an
Dampfend und zischend alles gut geschmiert
Irdeneinen Nutzen hat man nie registriert
Hier kommt sie aus Chrom und Stahl
Gott der Leiden Herr der Qual
Stampfend ihre Rдder dreht mahlt zu Brei was ihr I'm Weg
Ein Rдdchen greift ins andre immerzu I'm Kreis
Riesig ihre Kolben der Kessel glьhend heiss
Von nirgendwo gekommen war sie schon immer hier
Ich weiss solang ich lebe bin ich ein Teil von ihr
Hцrst du wie sie rasselt wie sie rattert wie sie leise singt
Hцrst du wie sie rumpelt wie sie scheppert wie sie leise stцhnt
Hцrst du wie sie klappert wie sie knattert wie sie leise klingt
Hцrst du sie
Hier kommt sie aus Chrom und Stahl
Gott der Leiden Herr der Qual
Grenzenlos durch Raum und Zeit dreht sie sich in Ewigkeit
[ Lyrics from: http://www.lyricsty.com/schweisser-perpetuum-mobile-lyrics.html ]