Sportfreunde Stiller — 7 Tage 7 Nächte lyrics

"Ich wei nicht mehr wie es kam,
ich drehte mich um und sah sie an.
Erstaunlich fr mich war, dass sie mich auch wahrnahm.
Auf ihre Frage hin, ob ich heut' ihr Taxi bin,
lenkte sie nur kurz ein und sagte danach: Fahr' mich Heim
oder zu dir."
7 Tage, 7 Nchte bei mir,
es war'n 7 gute und 7 schlechte mit ihr.
7 Tage, 7 Nchte zusamm'n,
168 Stunden lang.
Ich bot ihr Brecht und Thomas Mann,
ich bot ihr auch Bukovski an.
Und peinlich fr mich war, wie ich so dastand.
Ich erwhnte meine Theorie ber Psychologie,
Des einen Freud', des ander'n Leid,
sie wusste ber Freud bescheid.
7 Tage, 7 Nchte bei mir,
es war'n 7 gute und 7 schlechte mit ihr.
7 Tage, 7 Nchte zusamm'n,
168 Stunden lang.
7 Tage, 7 Nchte bei mir,
es war'n 7 gute und 7 schlechte mit ihr.
7 Tage, 7 Nchte zusamm'n,
168 Stunden lang.
7 Tage, 7 Nchte bei mir,
es war'n 7 gute und 7 schlechte mit ihr.
7 Tage, 7 Nchte zusamm'n,
168 Stunden lang.
Wir ernhrten uns von Geschichten, rhetorischen Gerichten.
Bedenklich fr mich war, wie sie mich laufend ansah.
Auf ihre Frage hin, ob ich wirklich glcklich bin,
lenkte ich nur kurz ein und fuhr sie danach Heim."
[ Lyrics from: http://www.lyricsty.com/sportfreunde-stiller-7-tage-7-nchte-lyrics.html ]

Songwriters: PETER STEPHAN BRUGGER, FLORIAN WEBER, RUEDIGER LINHOF
7 Tage 7 Nächte lyrics © Warner/Chappell Music, Inc., Universal Music Publishing Group