Yvonne Catterfeld — Sag Mir lyrics

Wei nicht wie und wann
Manchmal fngt es einfach an
Die besten dinge haben keinen plan
Passieren einfach so
War's nicht doch die leichtigkeit
Die uns zusammenhielt die ganze zeit
Bist so nah und doch schon meilenweit
Meilenweit entfernt
Haben wir denn schon verloren
Was wir uns einmal geschworen
Sag gibt's denn kein zurck
Kannst mir ruhig erzhlen
Da regen auch nach oben fllt
Ich wrd' sogar verstehen
Da der wind die zeit aufhlt
Kannst es ruhig so drehen
Verdrehen wie es dir gefllt
Nur sag mir auch, da du liebst
Jetzt schauen wir uns an
Glauben wir nicht doch daran
Die besten dinge haben keinen plan
Passieren einfach so
Haben wir denn schon verloren
Was wir uns einmal geschworen
Wo ist der weg zurck
Kannst mir ruhig erzhlen
Da regen auch nach oben fllt
Ich wrd' sogar verstehen
Da der wind die zeit aufhlt
Kannst es ruhig so drehen
Verdrehen wie es dir gefllt
Nur sag mir auch, da du liebst
Komm sag's mir doch....
Kannst mir ruhig erzhlen.
Da regen auch nach oben fllt
Ich wrd' sogar verstehen
Da der wind die zeit aufhlt
Kannst es ruhig so drehen
Verdrehen wie es dir gefllt
Komm sag mir doch, da du liebst
[ Lyrics from: http://www.lyricsty.com/yvonne-catterfeld-sag-mir-lyrics.html ]